MVZ Kliniken HochFranken
Gemeinsam für Ihre Gesundheit
Naila
Kardiologie / Innere Medizin
Chirurgie / Unfallchirurgie / Sportmedizin
Münchberg
Chirurgie / Unfallchirurgie / Proktologie

Fachbereiche

Kardiologie / Innere Medizin

In unserem Fachbereich Kardiologie / Innere Medizin erfolgt die präventive, diagnostische und therapeutische Versorgung bei Beschwerden und Erkrankungen mit Schwerpunkt auf das Herz-Kreislauf-Gefäßsystem.

In Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt klären wir anhand weiterführender ambulanter Untersuchungen die Ursache/n für Ihre Beschwerden. Unter anderem können Luftnot, Schmerzen im Brustkorb, Herzstolpern oder -rasen, Bewusstlosigkeit (Synkopen) und Beinschmerzen beim Laufen auf eine Herz-Kreislauf-Gefäß-Krankheit deuten. Sofern notwendig, wird eine Behandlung im ambulanten Bereich eingeleitet bzw. das weitere Vorgehen festgelegt.

Darüber hinaus sollen Patienten mit Erkrankungen wie Herzmuskelschwäche oder Durchblutungsstörungen am Herzen engmaschig betreut werden, um die Behandlung gegebenenfalls anpassen zu können. Gleiches gilt für Patienten mit Herzinfarkt, Herzklappenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen und Schrittmacherversorgung. Für diese bieten wir ein sehr breites, sowohl nichtinvasives als auch invasives, diagnostisches und therapeutisches Spektrum an.

Ihre Ansprechpartner

im Fachbereich Kardiologie / Innere Medizin

Ein Bild von Ansprechpartner Malte Deschan

Malte Deschan

Ärztlicher Leiter des MVZ Kliniken HochFranken gGmbH
Facharzt für Innere Medizin mit zusätzlichem Schwerpunkt für Kardiologie
Ein Bild von Ansprechpartner Stephan Hain

Stephan Hain

Facharzt für Innere Medizin
Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR (Registered)

Unsere Leistungen

Kardiologie / Innere Medizin

  • Basisuntersuchungen

Bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen wir zunächst eine umfangreiche und genaue Erhebung der Vorgeschichte durch. Ebenso erfassen wir detailliert die bisher eingenommenen Medikamente. So können wir, sofern notwendig, den Therapieplan individuell ändern. Nach der körperlichen Untersuchung durch den Arzt bespricht dieser mit dem Patienten die weiteren notwendigen Untersuchungen und therapeutischen Maßnahmen.

  • EKG (Elektrokardiogramm)-Untersuchungen mit

    • Ruhe-12-Kanal-EKG
    • Langzeit-EKG bis zu 3 Tagen
    • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Laboruntersuchungen

  • einfache Lungenfunktionsuntersuchung (Spirometrie)

  • Ultraschalluntersuchung (Sonographie) von

    • Bauch (Abdomen)
    • Lungenfell (Pleura)
    • Schilddrüse
    • Weichteilen
  • Herzultraschall

    • herkömmliche Farbdopplerechokardiographie und Gewebedoppler, auch mit Kontrastmittel
  • Gefäßultraschall als Doppler- und Duplexsonographie von

    • Halsschlagadern, sog. Karotisduplex und auch konventioneller CW-Doppler der Halsschlagadern
    • arteriellen Gliedmaßengefäßen
    • Bauchschlagader/-gefäßen, sog. Mesenterialarterien, Pfortader, Lebervenen und Aorta abdominalis
    • Nierengefäßen
  • Belastungstests

    • herkömmliche Fahrradergometrie mit 12-Kanal-EKG, EKG auf dem Halbliegeergometer
    • Spiroergometrie
    • dynamische und pharmakologische Stressechokardiographie
  • Herzschrittmacherkontrolle und -programmierung aller verbreiteten Systeme und Fabrikate

    • antibradykarde Ein- und Zweikammersysteme
    • biventrikuläre Schrittmachersysteme zur Resynchronisation
    • Ein- und Zweikammer-Defibrillatoren
    • Eventrecorder
  • Ambulante Behandlungen in Kooperation mit regionalen und überregionalen Kliniken

    • Links-Rechts-Herzkatheteruntersuchungen mit Herzkranzgefäßultraschall, Druckdrahtmessung und Erweiterung der Herzkranzgefäße mit (un-)beschichteten Ballons sowie Implantation von (un-)beschichteten Gefäßstützen, sog. Stents
    • Kontrastmitteldarstellungen der Schlagadern, wie Bein-, Nieren- und Darmarterien und deren Erweiterungen bei Einengungen auch mit Stentimplantationen
    • Implantationen aller verbreiteten Schrittmachersysteme und -fabrikate sowie Eventrecorder
    • Röntgenuntersuchungen auch mit Kontrastmittel
    • Schluckechokardiographie
  • Untersuchungen in Kooperation mit niedergelassenen Radiologen

    • Röntgenuntersuchungen mit und ohne Kontrastmittel
    • Computertomographien des gesamten Organismus mit und ohne Kontrastmittel

Chirurgie / Unfallchirurgie

In unseren chirurgischen Praxen in Naila und Münchberg bieten wir ein umfangreiches Spektrum an ambulanten chirurgischen Leistungen sowie eine kompetente Nachbehandlung nach einem stationären Aufenthalt an. Die Patienten können von der präoperativen Diagnostik und Aufklärung über die Operation bis hin zur postoperativen Behandlung und Rehabilitation aus einer Hand betreut werden.

Ein Schwerpunkt in Naila liegt in der konservativen und operativen Therapie degenerativer Erkrankungen der Hände und Füße. Dazu gehören zum Beispiel Nerveneinengungen wie das Karpaltunnelsyndrom,  schnellende Finger und die Dupuytren-Kontraktur. Weitere Schwerpunkte sind die operative Behandlung von Haut- und Weichteiltumoren, die Behandlung von Unfallverletzungen, die Therapie von Knochenbrüchen – auch im Kindes- und Seniorenalter – sowie von Sportverletzungen. Ebenso abgedeckt werden akute und chronische Erkrankungen der Wirbelsäule und der großen Gelenke sowie die Diagnostik abdomineller Erkrankungen.

Hauptschwerpunkt in Münchberg ist die ambulante Durchführung von Eingriffen in Lokalanästhesie. Dazu gehören u.a. die Entfernung von Muttermalen und Hauttumoren sowie die operative Behandlung von Weichteilgeschwulsten, entzündeten Talgdrüsen oder Abszessen. Des Weiteren steht die postoperative Nachsorge nach Osteosynthesen, Frakturen und sonstigen allgemein- und unfallchirurgischen Operationen im Fokus. Auch Sportverletzungen und Unfälle bei Kindern werden behandelt. Und für Patienten mit proktologischen Erkrankungen wurde eine spezielle Sprechstunde eingerichtet.

Ihre Ansprechpartner

im Fachbereich Chirurgie / Unfallchirurgie

Ein Bild von Ansprechpartner Dr. med. Roland Weltz

Dr. med. Roland Weltz

Facharzt für Chirurgie und spezielle Unfallchirurgie sowie Sportmediziner
Standort Naila
Ein Bild von Ansprechpartner Dr. med. Markus Leucht

Dr. med. Markus Leucht

Facharzt für Chirurgie und Notfallmediziner
Standort Münchberg
Ein Bild von Dr. med. Elke Kießling

Dr. med. Elke Kießling

Fachärztin für Chirurgie
Standort Münchberg
Ein Bild von Dipl.-Med. Peter Heumann

Dipl.-Med. Peter Heumann

Facharzt für Chirurgie und Proktologe
Standort Münchberg

Unsere Leistungen

Chirurgie Naila

  • Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen der großen Gelenke und der Wirbelsäule
  • Konservative und operative Behandlung degenerativer Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, z.B.
    • Fingergelenkarthrosen
    • Rhizarthrose
    • Morbus Dupuytren
    • schnellender Finger, schnellender Daumen, Sehnenscheidenentzündungen
    • Tennisellenbogen
    • Nerveneinengungen, wie z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom
    • Sprunggelenkarthrose
    • Hallux valgus, Hammerzehe
  • Operative Entfernung von Haut- und Weichteiltumoren
  • Behandlung von Unfallverletzungen der Wirbelsäule und der Gelenke
  • Sportmedizin
  • Behandlung von Sportverletzungen, z.B.
    • Verletzungen der Bänder des Sprunggelenks
  • Neural- und Infiltrationstherapie
  • Behandlung von Weichteilinfekten, z.B.
    • Behandlung chronischer Wunden (auch Ulcus cruris bei Diabetes mellitus)
    • eingewachsener Zehennagel
    • Infektionen der Hände
    • akute Entzündungen der Weichteile, z.B. Abszesse, Sinus pilonidalis und entzündliche Erkrankungen im Bereich des Afters
  • Konservative und operative Behandlung von Verletzungen im Kindesalter
  • Behandlung von Knochenbrüchen, u.a. operative Versorgung von Knochenbrüchen (Hand-, Ellenbogen-, Sprunggelenk)
  • Diagnostik abdomineller Erkrankungen
  • Belegärztliche Tätigkeit an den Kliniken HochFranken Naila

Unsere Leistungen

Chirurgie Münchberg

  • Operative Entfernung von Hauttumoren und Muttermalen
  • Behandlung von Weichteilinfekten, z.B.
    • chronische Wunden
    • eingewachsener Zehennagel
    • akute Entzündungen der Weichteile, z.B. Abszesse
  • Differenzierte Wundtherapie mit modernen Wundverbänden, auch bei chronischen Geschwüren oder beim diabetischen Fuß
  • Postoperative Nachsorge nach Osteosynthesen, Frakturen und sonstigen allgemein- und unfallchirurgischen Operationen
  • Indikationsstellung und präoperative Diagnostik aller allgemein- und unfallchirurgischen Krankheitsbilder (z.B. Leistenhernien, Gallenblasenentfernungen, Frakturen, handchirurgische Krankheitsbilder, Darmtumore, proktologische Krankheitsbilder)
  • Behandlung von Verletzungen im Kindesalter
  • Behandlung von Sportverletzungen
  • Konservative Versorgung von Knochenbrüchen (Anlage von Schienen und Gipsverbänden)
  • Handchirurgische Eingriffe
  • Sonographie der Bauchorgane und des Urogenitalsystems
  • Weichteil- und Gelenksonographie
  • Röntgendiagnostik
  • CT- und MRT-Diagnostik in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Radiologen der Region

Sportmedizin

Ihr Ansprechpartner

im Fachbereich Sportmedizin

Ein Bild von Ansprechpartner Dr. med. Roland Weltz

Dr. med. Roland Weltz

Facharzt für Chirurgie und spezielle Unfallchirurgie sowie Sportmediziner
Standort Naila

Proktologie

Die Proktologie ist ein spezielles, medizinisches Fachgebiet, welches sich ausschließlich mit Erkrankungen im Gesäß-/After- und Enddarmbereich beschäftigt.

Erkrankungen in diesem Bereich verursachen vor allem Schmerzen, Blutungen, Entzündungen und Veränderungen des Stuhlganges. Patienten mit entsprechenden Beschwerden können sich vertrauensvoll an unsere proktologische Sprechstunde wenden bzw. einen Termin vereinbaren.

Dort besteht neben der klinischen Untersuchung die Möglichkeit einer endoskopischen Untersuchung (kleine Darmspiegelung) und einer Ultraschalluntersuchung des Enddarmes.

Häufig ist zur Behandlung keine Operation erforderlich. Sollte ein Eingriff notwendig sein, wird dieser in der Regel stationär im Krankenhaus durchgeführt. Bei Patienten mit entsprechender Indikation erfolgen dann vorab eine große Darmspiegelung und anschließend die unmittelbare operative Versorgung. Individuell zum Krankheitsbild stehen dazu zahlreiche konventionelle Operationsverfahren und Operationsverfahren mit Klammernahtgeräten (sogenannte Stapler) zur Verfügung. Die Nachbehandlung erfolgt dann meist kurzfristig sowohl über den Hausarzt als auch über die eingangs erwähnte proktologische Sprechstunde.

Ihr Ansprechpartner

im Fachbereich Proktologie

Ein Bild von Dipl.-Med. Peter Heumann

Dipl.-Med. Peter Heumann

Facharzt für Chirurgie und Proktologe
Standort Münchberg